AGB

Allgemeines: Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen. Alle Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Unseren Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich die nachfolgenden AGB zugrunde: Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Online-sat. Gerichtstand und Erfüllungsort ist Stuttgart. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Satshop-Stuttgart e.K Schreiberstr. 32 70199 Stuttgart info@satshop-stuttgart.de +49 (0) 711 – 67 44 76 79 Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung Rückgabebelehrung Rückgaberecht Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 1 Monat durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an3: Satshop-Stuttgart e.K A. Sefik Schreiberstr. 32 70199 Stuttgart info@satshop-stuttgart.de +49 (0) 711 – 67 44 76 79 Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang. Ende der Rückgabebelehrung Gewährleistung- und Garantiebedingungen: Wir leisten keine Gewähr für Schäden aufgrund unsachgemäßer Behandlung oder Verlust zurückzuführen sind. Ebenfalls von der Garantie ausgenommen sind Haarrisse, sofern sie die Stabilität bzw. Funktionalität nicht beeinträchtigen. Der Kunde trägt die Transportgefahr. Wir empfehlen die Rücksendung zu Versichern. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Übergabe der Ware. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beschädigung an Versandhüllen sind bei Erhalt gegenüber dem Zusteller sofort zu reklamieren und festzuhalten. Der Inhalt ist auf Vollständigkeit zu überprüfen. Sollten Artikel Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so rügen Sie sichtbare Fehler (auch Transportschäden) gegenüber uns sofort. Gleiches gilt im Falle einer Falschlieferung. Kleine handelsübliche oder technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Farbe oder Form, die zu keiner wesentlichen Funktions- und/oder Qualitätsbeeinträchtigung führen, bleiben uns vorbehalten. Der Zeitpunkt des Gewährleistungs-/Garantiebeginns ist durch Vorlage eines Kaufbeleges nachzuweisen (Kassenzettel, Rechnung, Frachtbrief, Lieferschein, u.a.). Aus diesem Grunde hat der Kunde die Unterlagen sorgfältig aufzubewahren. In Gewährleistungs- oder Garantiefällen wenden Sie sich bitte an. Telefon: +49 (0)711 / 67447677 Telefax: +49 (0)711 / 67447679 Haftungsbeschränkung: Vertragliche und gesetzliche Schadensersatzansprüche gegen uns sind ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Wir leisten keine Gewähr für Schäden aufgrund unsachgemäßer Behandlung oder Verlust zurückzuführen sind. Ebenfalls von der Garantie ausgenommen sind Haarrisse, sofern sie die Stabilität bzw. Funktionalität nicht beeinträchtigen. Der Kunde trägt die Transportgefahr. Wir empfehlen die Rücksendung zu Versichern.Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Übergabe der Ware. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beschädigung an Versandhüllen sind bei Erhalt gegenüber dem Zusteller sofort zu reklamieren und festzuhalten. Der Inhalt ist auf Vollständigkeit zu überprüfen. Sollten Artikel Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so rügen Sie sichtbare Fehler (auch Transportschäden) gegenüber uns sofort. Gleiches gilt im Falle einer Falschlieferung.Kleine handelsübliche oder technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Farbe oder Form, die zu keiner wesentlichen Funktions- und/oder Qualitätsbeeinträchtigung führen, bleiben uns vorbehalten.Der Zeitpunkt des Gewährleistungs-/Garantiebeginns ist durch Vorlage eines Kaufbeleges nachzuweisen (Kassenzettel, Rechnung, Frachtbrief, Lieferschein, u.a.). Aus diesem Grunde hat der Kunde die Unterlagen sorgfältig aufzubewahren. In Gewährleistungs- oder Garantiefällen wenden Sie sich bitte an diese Nummer:Telefon: +49 (0)711 / 67447677Telefax: +49 (0)711 / 67447679 Datenschutz: Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Für die Geschäftsabwicklung notwendige Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Wir behalten uns vor, Bonitätsprüfungen durch Datenaustausch mit Auskunfteien durchzuführen. Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Diese sind dann so auszulegen bzw. ergänzen, dass sie dem beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst nahe kommen. Gleiches gilt bei einer ergänzungsbedürftigen Klausel. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen worden und bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Rückfragen: Per Telefon: Unter +49 (0)711 / 67447677 steht Ihnen ein Kundenberater von montags bis freitags zwischen 08.00 Uhr und19.00 Uhr für eventuelle Fragen zu Artikeln, Lieferung, Zahlungsmodalitäten zur Verfügung. Per E-Mail: info@satshop-stuttgart.de Oder über den Button “Kontakt” auf unserer Hompage. Anbieterkennzeichnung: Satshop-Stuttgart Schreiber Str. 32 Germany - 70199 Stuttgart Telefon:: 0711 / 67447677 Telefax:: 0711 / 67447679 Geschäftfürer Satshop-Stuttgart USt.-IdNr 97305/29195 UST-Identifikationsnummer DE 232522218 Öffnungszeiten Mo-Fr 10.00 -19:00 Sa 10:00 – 17:00

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten